Wettbonus     |     Aktuelle Livestreams     |     Wett-Tipps     |     Wettbüros/Buchmacher     |     Wettbüros im Test    |

   
Betfair wird Queens Award verliehen. Wirtschaftspreis für Wettbörse Betfair. Bonus.

Wettbonus-Empfehlung

   1. MyBet Bonus - 100€ Bonus
   2. Bet365 - 100 EUR Bonus
   3. Sportingbet - 100 EUR Bonus
   4. Betsson - 150 EUR Bonus
   5. Betvictor Bonus - 100€ Bonus
   6. Interwetten Bonus - 100€ Bonus
   7. Unibet - 30 EUR Bonus
   8. Bwin - 30 EUR Bonus
   9. 888sport - 25 EUR Bonus
  10. Intertops - 20 EUR Bonus


Wett Infos / Tipps

  Asian Handicap
  Sure Bets
  Over/Under Wette
  Live-Wette
  Free Bet
  Value Wetten
  Live-Videostream
  Der perfekte Wett-Tipp
  Systemwette
  Wett-Strategien
  Wettboersen
  So wettet man bei Betfair
  Wetten mit dem Handy (mobile)
  Projekt: Wett-Experte gegen Frau
  Bundesligazusammenfassung
  Supertoto

Großbritannien verleiht Online-Sportwettenanbieter Betfair höchsten Wirtschaftspreis

Deutschland streitet noch über Zulassung privater Anbieter, Großbritannien prämiert bereits deren gesellschaftlichen Beitrag.

Während in Deutschland noch über die Zulässigkeit privater Wettanbieter gestritten wird, werden diese Unternehmen in Großbritannien für ihren Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg des Landes ausgezeichnet.

Jetzt hat Betfair.com, die weltweit größte Online-Wettbörse, zum bereits zweiten Mal den renommiertesten Wirtschaftspreis des Königreichs gewonnen, den Queen s Award.

Der Preis wird Betfair von der Queen auf Vorschlag des Premierministers hin in der Kategorie "International Trade" verliehen. Den ersten Preis hatte das Unternehmen 2003 in der Kategorie "Innovation" gewonnen - für sein neuartiges Geschäftsmodell einer Online-Wettbörse, die bessere Angebote für Kunden sowie größere Sicherheit in den Wettmarkt brachte.

Seitdem ist Betfair stark gewachsen. Hatte die Wettbörse 2003 noch 100.000 Kunden mit acht Prozent internationalem Anteil sind es heute über eine Million Kunden, von denen über 40 Prozent aus dem Ausland stammen.

David Yu, CEO von Betfair: "Schon als wir 2003 unseren ersten Preis gewannen, wusste unser Mitgründer und Chairman Edward Wray, dass das Unternehmen seine Innovation nun auf die internationale Bühne heben werde. Fünf Jahre später ist der Preis "International Trade" Anerkennung für unsere Anstrengungen, dieses Ziel zu erreichen."

Dr. Peter Reinhardt, Head of Central European Markets bei Betfair und auch zuständig für den deutschsprachigen Markt: "Dass Betfair den Queen s Award schon zum zweiten Mal gewonnen hat, ist der beste Beleg dafür, dass Betfairs Bemühen um Seriosität und sozial verantwortliches Handeln bei Regierungen und Behörden Anerkennung findet. Der Queen s Award zeigt auch, dass nicht alle privaten Wettanbieter zweifelhafte Hinterhofunternehmen, sondern zum Teil seriöse Großunternehmen in einer global-vernetzten Ökonomie sind. Wir hoffen, dass bald auch in Deutschland Politiker und Behörden den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Beitrag, den solche Wettunternehmen leisten können, endlich anerkennen."

Mit dem Queen s Award "International Trade" befindet sich Betfair in bester Gesellschaft. Zuletzt gewannen den Preis Unternehmen wie Rolls Royce, James Dyson oder Aston Martin.


Queen s Awards
Die Queen's Awards for Enterprise sind die renommiertesten Auszeichnungen für Geschäftsleistungen in Großbritannien. Sie sind eine Anerkennung und Belohnung für hervorragende Leistungen britischer Unternehmen. Die Auszeichnungen werden jedes Jahr von Königin Elisabeth II. an ihrem Geburtstag, dem 21 April, auf Rat des Premierministers verliehen. Dieser stützt sich dabei auf ein Beratungsgremium, dem Vertreter aus Politik, Industrie, Handel und Arbeitnehmerverbänden angehören. Den Gewinnern werden besondere Ehrungen wie ein persönlicher Empfang der Königin im Buckingham Palace zuteil. Ausgezeichnet wurden bereits namhafte britische Unternehmen wie Rolls Royce, Aston Martin oder GlaxoSmithKline.
Die Gewinner werden in drei Kategorien ermittelt:
- In der Kategorie "International Trade" werden Unternehmen mit großem Wachstum außerhalb Großbritanniens gewürdigt.
- Die Kategorie "Innovation" zeichnet Unternehmen für besonders innovative Produkte oder Dienstleistungen aus.
- In der Kategorie "Sustainable Development" werden Unternehmen gewürdigt, deren Geschäftsmodell von Nachhaltigkeit hinsichtlich ökonomischer, ökologischer oder sozialer Aspekte geprägt ist.


Über Betfair
Betfair mit Sitz in London ist einer der größten Online-Wettanbieter weltweit. Auf seiner Sportwettenbörse auf www.betfair.com können Sportbegeisterte aus der ganzen Welt direkt miteinander wetten und dabei die Quoten selbst vereinbaren. Mit diesem Wetten 2.0-Prinzip entwickelte sich Betfair seit der Unternehmensgründung im Juni 2000 zur mit Abstand größten Wettbörse weltweit. Derzeit sind über eine Million Menschen aus 140 Ländern auf der Seite registriert. Betfair besitzt Lizenzen in den streng regulierten Märkten Großbritannien, Italien, Österreich, Malta und Australien. Das Angebot an Sportwetten bei Betfair wird ergänzt durch Online-Poker sowie weitere Onlinespiele. Betfair beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter. Neben den vielen nationalen und internationalen Auszeichnungen wie dem renommierten Queens Award, wurde Betfair 2005 und 2006 der Preis "Sozial verantwortliches Unternehmen des Jahres" von den eGaming Review Industry Awards verliehen.

 

 

 

 

 


Haftungsausschluss
(c) 2009 - Alle Rechte vorbehalten